Für unsere kleinen Leser

 
NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU!
Bilderbuch  Eben hing der kleine rote Pullover noch an der Leine. Aber viele Tiere können ihn nutzen....als Dach, Ohrwärmer, Zapfentasche, Rock od. Haus. Eine verschmitzte Geschichte über die kleinen und großen Rätsel der Natur.
Betz im Ueberreuter Verlag € 15,40
 
EBilderbuchEin echter Ritter muss gegen Drachen kämpfen.... denkt Ritter Rufus. Was aber tun, wenn das Schwert zu klein od. die Rüstung zu groß ist? Man kein Superschutzschild hat? Der Drache überlegt sich ständig neue Ausreden um nicht kämpfen zu müssen.... am Ende wird der kleine Ritter den Drachen dann doch besiegen.
Betz im Ueberreuter Verlag € 15,40

 

Tolle Geschichten um Semmering, Rax, Schneeberg...Neue Helden erleben und erobern auf freche Art und Weise die uralte Fantasiewelt von ASAGAN. Im Buch, im Kopf, in der realen Welt. Neun tolle Geschichten rund um Semmering, Rax, Schneeberg, Hohe Wand, Wechsel, Bucklige Welt und Wien. Mit 100 bis 400 Jahre alten Drucken und neuen Figuren aufwändig und liebevoll illustriert. Abenteuer für junge Leser/ innen von 5 bis 105 Jahren.
Aus dem Inhalt:Bahn frei für Carlo, Das Schwert am Stein, Hohe Wand und Buckliges Meer, Die Überflieger...
Wolfgang Hartl und Erika Friedl, Verlag Atlier am Stein (www.asagan.at) VK 25.-
 
 
 
"JENNY&LORENZO"
 
Toni SteinerDer Autor TONI STEINER verbrachte eine wunderschöne Kindheit im Land der tausend Hügel. "Die schönste Möglichkeit ist die Ummöglichkeit" wurde zu seiner Lebensphilosophie.
Eine amüsante Geschichte in Reimen über Mut und eine ungewöhnliche Freundschaft, lebendig illustriert von Eve Tharlet.
Die Großen wissen immer alles, aber Jenny weiß es noch besser. Das kleine, muntere und sehr neugierige Mäusemädchen schlägt alle Warnungen in den Wind. Sie möchte unbedingt den berüchtigten Kater Lorenzo kennenlernen, über den so viel erzählt wird. Und ihr Mut und ihre Klugheit werden belohnt, denn auch ein "böser" Kater hat Gefühle und freut sich über eine Aufmunterung. Eine lebendige Geschichte in Reimform mit viel Herz, in der sich viele Kinder sofort wiedererkennen.
 
Bücherkoffer für Kindergärten und Volksschulen
Er enthält klassische Kinderbücher, die man einfach kennen sollte oder die neu aufgelegt worden sind, sowie die Novitäten 2015/16 am Kinderbuch- und Pädagogiksektor - er dient also in erster Linie der Information und ist nicht als klassische Buchausstellung gedacht. Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie uns bitte an - 02635 62284!

Wir haben von

 Mo. - Fr. 8.00 - 18.00h
  Sa. 8.00 - 17.00h (bis auf wenige Ausnahmen im Jahr)

 für Sie geöffnet.

Buchhandlung Reithmeyer
Katharina Lindau
Hauptplatz 8-9
2620 Neunkirchen
TEL: 02635 62284
FAX: 02635 71291 

E-Mail: reithmeyer@aon.at


Aus der Region...

NEU EINGETROFFEN:

 

Die erste Hochgebirgseisenbahn der WeltAuf 360 Seiten sind die visionären Ideen zur Bezwingung des Semmering mit einer Schienenbahn und die durch Karl Ritter von Ghega vorangetriebene Entwicklung des Bahnbaues im Hochgebirge und das Schaffen einer bergtauglichen Lokomotive Thema. Dadurch wird auch deutlich, dass der Bau und der Betrieb der Semmeringbahn weltweit richtunggebend für den Bau von Eisenbahnstrecken durch Gebirgslandschaften war. Außerdem wird die Entfaltung der Südbahn, deren Herzstück die Semmeringbahn war und ist, eingehend beschrieben, wobei auch das damit verbundene historische Entstehen von Kulturlandschaften und Kurorten, Handelsverbindungen und Industriegründungen, vom Baubeginn 1848 bis in die Gegenwart, mit dem jeweiligen zeit- und sozialpolitischen Hintergrund, den Inhalt des Buches bilden. Das weitgespannte Thema des Buches wird von mehr als 400 Abbildungen begleitet, von welchen eine große Anzahl durch eingehende Recherchen neu aufgefunden und daher noch nie veröffentlicht wurden. Seinem Sonderstatus entsprechend, ist es auf hochwertigem Papier gedruckt und hervorragend ausgestattet, so dass es auch ein Schmuck jeder Büchersammlung sein wird. Eine Sonderklasse der Eisenbahnliteratur!
Erschienen am 2.6.2017 im Kral Verlag um 39,90€

 

 Eine AnthologieTexte von Gudrun Büchler, Georg Bydlinski, Stephan Denkendorf, Paul Eisenkirchner, Isabella Feimer, Jacqueline Gillespie, Gertraud Klemm, Rudolf Kraus, Daniela Meisel, Verena Mermer, Peter Miniböck, Annemarie Moser, Heidi Prüger, Elisabeth Schawerda, Mario Schlembach, Erich Sedlak, Johannes Twaroch, Sylvia Unterrader, Reinhard Wegerth, Elisabeth Weissensteiner, Eva Woska-Nimmervoll.
KünstlerInnen: Helga Cmelka, Judith Fischer, Martina Funder, Thomas Hoke, Gudrun Kainz, Cornelia König, Hans Kupelwieser, Doris Libiseller, Michael Plank, Kurt Spitaler, Robert Svoboda, Karl Vonmetz, Michael Wegerer.

Anthologie
Herausgegeben von Wolfgang Kühn
320 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, 15 x 22 cm
ISBN 978-3-902717-38-2 € 24,--

Als vierter Band der Viertel-Anthologien, die sich literarisch mit den sehr unterschiedlichen niederösterreichischen Regionen auseinandersetzen, liegt nun – nach Mein Waldviertel (2014), Mein Mostviertel (2015) und Mein Weinviertel (2016) – die Publikation zum Industrieviertel vor.

 

Regionales

Karl Kalisch, 1931 in Rosental bei Grünbach geboren, lebte in seiner Kindheit und Jugend selbst in verschiedenen Werkssiedlungen Grünbachs: Am Neuschacht, in der neuen Kolonie, am Neubau.
Sein großes Interesse an Zeitgeschichte führte ihn unter anderem zum Selbststudium an Volkshochschulen und zum Schreiben.
So erschienen bis jetzt bereits folgende Bücher:
"Erinngerungen - Kindheit u. Jugend in Grünbach am Schneeberg" 2005
"Erinnerungen II - Leben unterm Rathausmann" 2008
"Grünbacher G´schichten" 2010
Grünbacher G´schichten - Ostern 1945" 2011
un nun bereits in neuer Auflage

"AUF DER KLAUS - Familiengeschichten aus der Zeit des Steinkohlebergwerks in Grünbach am Schneeberg"

 

 

Kreative Sommerfrischen im Schwarzatal

Ein wunderschöner Bildband
Kreative Sommerfrischen im Schwarzatal und am Semmering
Im Schwarzatal und am Semmering erkundet die Neugierde eine Kultur- und Naturlandschaft
in der bis zur radikalen Zäsur von 1938 die Kreativität blühte und erneut Früchte trägt.
Altbekannte und neuentdeckte Persönlichkeiten verbinden sich durch ungewöhnliche Blickwinkel mit ihrer Liebe zu Menschen, Kunst, Politik und Natur zu eindrucksvollen Netzwerken kreativer Milieus. Ihre Refugien können als historische Schlösser, noble Hotels, exklusive Landhäuser, inspirierende Skulpturengärten oder musikklingende Berghütten besucht, Privathäuserund ihre kunstschaffenden Geschichten erlesen und durch eine beeindruckende Fotoschiene bewundert werden.
Eine überzeugende Liebeserklärung an das Schwarzatal, das historische Gedächtnis und den aktiven Müßiggang.
Edition Mokka, April 2014, € 37.-

 

Reihe Archivbilder

Der Semmering wurde Ende des 19. Jahrhunderts von einem einsamen Gebirgspass mit Bahnanschluss zu einer Beletage der Monarchie, zu einem Kurort der Reichen und der Bohème, zu einem Ausflugsziel der Mittelschicht, aber auch zu einem Treffpunkt der internationalen Sportelite. Er wurde zu einem zentralen Ort für die Aufbruchsstimmung der Wiener Moderne, die sich nicht zuletzt die Eroberung der Landschaft zum Ziel gesetzt hatte.
Die Kulturwissenschafter und Historiker Matthias Marschik und Eduard Völker zeigen anhand von über 160 wunderschönen, überwiegend farbigen Fotografien und Ansichtskarten die Landschaft und die Prachtbauten der Jahrhundertwende sowie das Flair, mit dem die Wiener Hautevolee sich an ihrer geliebten Urlaubsdestination umgab.
Die faszinierenden Ansichten nehmen den Leser mit auf eine abwechslungsreiche Bilderreise durch die prachtvolle Bergkulisse des Semmering und laden zum Erinnern und Entdecken ein.

Sutton Verlag, April 2014, € 19,99

Eine literarische RundreiseArthur Schnitzler in Reichenau, Heimito von Doderer in Prein, Sigmund Freud auf der Rax, Franz Werfel am Kreuzberg, Peter Altenberg, Hugo von Hofmannsthal, Karl Kraus und Stefan Zweig auf dem Semmering: Sie alle suchten hier – nur zwei Bahnstunden von Wien entfernt – Erholung und Inspiration. Das Semmeringgebiet wurde ihnen ein Ort der Zerstreuung, aber auch konzentrierter Arbeit. In Romanen, Gedichten oder Dramen, in Tagebuchnotizen oder Briefen finden wir die Textspuren der Landschaft. Gehen wir den biografischen Verflechtungen der Autoren mit der Gegend nach, erkennen wir, dass ihre Anwesenheit den Orten eine besondere Aura verlieh. Auf literarisch inspirierten Spaziergängen gelingt es diesem Band, im Zusammenspiel von Text und Bild den Genius Loci einer Landschaft einzufangen und die Faszination, die sie auf die Berühmtheiten von damals ausübte, für den heutigen Besucher spürbar zu machen.

Der Autor Markus Rieger lebt in Neunkirchen und unterrichtet im BG Neunkirchen.

Braumüller Verlag, 2010, € 39,90

 

 

 

 

....bis zum letzten - "Glück auf", Steinkohlenbergbau in Grünbach am Schneeberg  

In Grünbach am Schneeberg befand sich das größte Steinkohlelager Österreichs. Die "schwarzen Steine" wurden vom "Kogelbauer" beim Ackern entdeckt. Anfängliche wurden die zu Tage tretenden Kohlenfläze an der Erdoberfläche abgebaut, später wurden Schächte errichtet und die Kohle im Tiefbau gefördert. Dieser Zeitabschnitt gehört bereits der Vergangenheit an, und mit diesem Buch soll den zukünftigen Generationen ihre heimatgeschichte bewahrt bleiben!  € 18,50

LEIDER NICHT MEHR LAGERND!!

 

 BergführerNEUAUFLAGE JUNI 2013:  Csaba Szepfalusi u. Karel Kriz "Bergerlebnis Schneeberg & Rax" Die schönsten Bergwanderungen und Klettersteige der traditionellen großen Wiener Hausberge, ihre Hütten, Bergübergänge und Gipfel. Mit 216 Fabrfotos,, allenwichtigen Informationen und Tipps und mit sensationellen 3D-Übersichtspanoramen.  € 24,99

 

 "Geschichten und Bilder aus dem Wechselgebiet"von Josef Wüsinger (1904) wurde von Reinhard Gansterer neu herausgegeben! 1927 wurde Josef Wüsinger zum Ehrendomherrn ernannt und trat in den Ruhestand. Er war jener Priester, der am längsten in Kirchberg gewirkt hat. Neben einigen öffentlichen Funktionen die er inne hatte, war er auch Mitglied des Bezirksarmenrates Aspang. Pfarrer Wüsinger wurde mit mehrereren Auszeichnungen bedacht; unter anderem erhielt er das Ritterkreuz des Kaiser-Franz-Josef-Ordens. Auch mit der Ehrenbürgerschaft von Kirchberg, Molzegg, Kirchau und St. Corona wurde er ausgezeichnet.
Aus dem Inhalt: Beim Wetterkreuz, Ein verlorenes Leben, Am hohen Otter, Irrwurzeln, Das Wechselmännchen, Christkind im Schnee, Osterfeuer, Der Möbelhändler, Durch Hagel und Wetterschlag zu Frieden und Sonnenschein, Die Kräutersammlerin.  € 24.-

Dieser Titel ist leider bereits vergriffen.

 

Friedrich Brettner, versucht in seinen Büchern "Schicksalsjahre 1938 - 1955" die Menschen, ihre Nöte und Sorgen der damaligen Zeit wahrheitsgetreu und objektiv wiederzugeben, um der heutigen Generation aufzuzeigen wie es wirklich war.
Bd. 1 "Enzenreith, Gloggnitz, Prigglitz"  € 14,50
Bd. 2 "Schottwien, Breitenstein, Semmering"  € 18,60  bereits vergriffen!
Bd. 3 "Payerbach, Reichenau, Schwarzau/Gebirge" EJ 2010  € 14.50
Bd. 4 "Wimpassing, Pottschach, Ternitz" € 14,50
Bd. 5 "Kirchberg/ Wechsel, Otterthal, Trattenbach" € 14,50
Bd. 6 "Höflein, Grünbach, Puchberg" €14,50
Bd. 7 "Schwarzau am Steinfeld, Breitenau, Neunkirchen, Würflach" Dezember 2013 € 14,50

Die Bildbände zu den bereits vergriffenen Büchern "Die letzten Kämpfe im südlichen Niederösterreich":

Friedrich BrettnerFriedrich Brettner
Bd. 3 folgt

 

Bd. 1 ist momentan im Neudruck, Bd. 2 enthält einzigartige historische Dokumentationen und Bildmaterial angereichert mit unzähligen Augenzeugenberichten aus der Region nördliches Burgenland, östliches NÖ wo im Frühjahr 1945 der Hauptstoß der vorrückenden Truppen der Roten Armee erfolgte.
Kral Verlag, November 2013, € 29,90

Der Autor Friedrich Brettner  wurde am 3. April 1935 in Gloggnitz geboren, nach der Pflichtschule absolvierte er eine Elektriker-Lehre und trat 1955 in den Exekutivdienst ein. Er war Sachverständiger für das Diensthundewesen der Bundesgendarmerie, Ausbilder und Abrichter, sowie selbst als Diensthundeführer sehr erfolgreich tätig.Seit 1995 Gendarmerie-Bezirksinspektor in Pension. Jänner 2001 – Verleihung des Berufstitels „Professor“ durch den Bundespräsidenten.Von 1990 – 2010 Leiter des „Museums für jüngere Zeitgeschichte“ in der Renner-Villa in Gloggnitz.

 

 

Karl Kolar "Schneeberg - Rax - Schneealpe"   € 19,90

Eine reiche Auswahl schönster Wanderungen im Wiener Raum, die interessante Geschichte der Bergsteiger, Schneeberg, Rax und Schneealpe und ihre Geheimnisse, Steige in der Felsenwildnis und Schiabfahrten, die sich lohnen, die Erlebnisse des Bergrettungsmannes Hans Pehofer, das von Kaiser Joseph II. aufgehoben Kloster Neuberg, Peter Rosegger und die Waldheimat, Mineralfundstellen im Rax- Schneebergbereich.

Wilfried Scherzer "Unser Schwarzatal"  € 39,90

Aus dem Inhalt: Die Geschichte der Schwarza und des Schwarzatales,

 "Lebensspuren II" Arbeit und Freizeit im Land der tausend Hügel erhältlich um € 29,90 In Kurzbiografien erzählen Bewohner der Buckligen Welt wie es früher war!

"Grünbacher G´schichten" - Familiengeschichten erzählt von Karl Rosenbichler, Theresia Eisterer, Maria Budin, Erich Legenstein, Herta Allabauer. Gesammelt von Karl Kalisch
€ 15.-  leider nicht mehr lagernd.

RESTLOS VERGRIFFEN!

"Ihre Welt, die Berge" Hüttenwirte auf Schneeberg & Rax von Otto Braun. So war es früher..... alte Aufnahmen und Geschichten verschiedener Hüttenwirte unserer Hausberge! €22,00

 

 

 Dieser Bildband erschien 2009 und enthält Luftaufnahmen des Bezirks Neunkirchen fotografiert von Günter Zottl. € 24.-